Omelette surprise

Omelette surprise

Das wird benötigt
Zutatenliste (Personen)
So wird's gemacht
Zur Herstellung der Baisermasse Eiweiße mit hellem Zuckerkaramell warm aufschlagen, d. h. den heißen, hellen Zuckerkaramell tropfenweise in die aufgeschlagene Eiweißmasse einrühren (ähnlich wie bei einer Mayonnaise das Öl). Anschließend die Rührmaschine weiterlaufen lassen, bis die Masse wieder erkaltet ist oder über einem Wasserbad mit Eiswürfeln auf schnellere Weise kalt werden lassen. Für den Boden werden von einem NESTLÉ SCHÖLLER BACKWAREN Zitronenkuchen dünne Scheiben (½ cm) abgeschnitten, 5 cm große Stücke ausgestochen und die Kugel MÖVENPICK Himbeer Sorbet eingesetzt. Um diese Basis wird die Baisermasse mit einer Zackentülle gespritzt. Das Dessert kann jetzt wieder eingefroren werden und kurz vor dem Servieren bei 240 °C im Backrohr goldbraun und knusprig ausgebacken werden. Als Deko werden frittierte Glasnudeln, die mit Puder-Zimtzucker bestäubt wurden, Rote-Beete-Sprossen (z. B. von KOPPERT CRESS) und Rote Johannisbeeren oder andere Beerenfrüchte verwendet.
Hier gibt's die passenden Produkte